Schlagwort: Ruth Beckermann

favoriten-ruth-beckermann-diagonale24-lukas-miko-groser-diagonale-schauspielpreis-grand-diagonale-acting-award-2024-cinema-austriaco

FAVORITEN VON RUTH BECKERMANN ERÖFFNET DIE DIAGONALE’24 | LUKAS MIKO ERHÄLT DEN GROßEN DIAGONALE SCHAUSPIELPREIS 2024

Die Diagonale freut sich, bekannt geben zu dürfen, dass das Festival des österreichischen Films im April mit der Österreichpremiere von Ruth Beckermanns Dokumentarfilm Favoriten in Anwesenheit der Filmemacherin sowie Teilen des Teams und Protagonist:innen eröffnen wird!

intervista-a-ruth-beckermann-copyright-maria-kracikova-cinema-austriaco

INTERVIEW MIT RUTH BECKERMANN

Im Jahr 1906 schrieb Josefine Mutzenbacher den erotischen Roman „Josefine Mutzenbacher: oder Die Geschichte einer Wienerischen Dirne von ihr selbst erzählt“, der damals für einen Skandal sorgte. Die Regisseurin Ruth Beckermann beschloss, mehr als hundert Jahre später zu untersuchen, was die heutigen Männer von diesem Roman halten. So entstand der Dokumentarfilm MUTZENBACHER, der auf der Berlinale 2022 als Bester Film in der Sektion Encounters ausgezeichnet und auf der Viennale 2022 in Österreich uraufgeführt wurde. Cinema Austriaco hatte die Gelegenheit, sich mit ihr zu unterhalten und mehr über ihr Werk zu erfahren. Herausgegeben von Marina Pavido.

homemad(e)-2001-beckermann-kritik

HOMEMAD(E)

Homemad(e) ist ein wertvolles Zeugnis einer vergangenen und einer gegenwärtigen Welt. Eine Reise durch die Wiener Geschichte des 20. Jahrhunderts durch eine Reihe von Bildern, Gesichtern und Zeugnissen derer, die, eingedenk einer schmerzhaften Vergangenheit, beschlossen haben, ihre Geschichte zu erzählen und die Geschichte von Wien zu erzählen, das im Begriff ist, ein neues Jahrtausend zu betreten.