Schlagwort: Maria Arlamovsky

future-baby-2016-arlamovsky-kritik

FUTURE BABY

Future Baby zielt nicht darauf ab, präzise Antworten zu geben. Und ebenso werden die heiklen moralischen Fragen, die aufgeworfen werden könnten, nie wirklich erforscht. Eine solche Wahl ist mehr als begrüßenswert, denn Regisseurin Maria Arlamovsky wollte sich vor allem auf die Gefühle der Charaktere und den Fortschritt der medizinischen und wissenschaftlichen Forschung konzentrieren.

interview-mit-maria-arlamovsky-cinema-austriaco

INTERVIEW MIT MARIA ARLAMOVSKY

Anlässlich des Festivals Sotto le Stelle dell’Austria 2020 wird die Regisseurin und Drehbuchautorin Maria Arlamovsky ihren Dokumentarfilm Robolove präsentieren, der bereits bei der Viennale 2019 erfolgreich war. Cinema Austriaco hatte die Ehre, sich mit ihr zu unterhalten und etwas über ihren Film, ihre Karriere und eine mögliche Zukunft zu erfahren. Herausgegeben von Marina Pavido.

robolove-2019-arlamovsky-kritik.jpeg

ROBOLOVE

Maria Arlamovskys Robolove zeichnet sich durch seine stilistische Eleganz aus. Die Kamera fokussiert auf jedes kleinste, aber bedeutsame Detail der Roboter und gibt uns das Gefühl, ebenfalls Teil dieser Zukunft zu sein, die noch so weit weg, aber in Wirklichkeit viel näher ist, als wir uns vorstellen können. Bei der Viennale 2019.