Schlagwort: Gewinner

osterreichischer-filmpreis-2024-vincitori-preistrager-winners-cinema-austriaco

ÖSTERREICHISCHER FILMPREIS 2024 – DIE PREISTRÄGER:INNEN

Die Österreichischen Filmpreise 2024 wurden im Wiener Rathaus verliehen. Große Erfolge hatten die Spielfilme Des Teufels Bad von Veronika Franz und Severin Fiala (mit acht Preisen, darunter Bester Film, Beste weibliche Hauptrolle und Beste weibliche Nebenrolle) und Rickerl von Adrian Goiginger, der in vier Kategorien ausgezeichnet wurde, darunter Beste Regie, Bestes Drehbuch und Beste männliche Hauptrolle (Voodoo Jürgens).

osterreichischer-filmpreis-2023-austrian-film-awards-2023-copyright-oliver-stangl-cinema-austriaco

ÖSTERREICHISCHER FILMPREIS 2023 – DIE PREISTRÄGER:INNEN

Im Globe Wien wurden der Österreichische Filmpreis 2023 verliehen. Große Freude hatten die Spielfilme Vera von Tizza Covi und Rainer Frimmel (dreimal ausgezeichnet, nämlich als Bester Film, Beste Regie und Bester Schnitt), Eismayer von David Wagner (ausgezeichnet in vier Kategorien) und Corsage von Marie Kreutzer, der ebenfalls vier Auszeichnungen erhielt.

osterreichischer-filmpreis-2021-die-preistrager-cinema-austriaco

ÖSTERREICHISCHER FILMPREIS 2021 – DIE PREISTRÄGER

Zu den am meisten ausgezeichneten Filmen beim diesjährigen Österreichischen Filmpreis 2021 gehört The Trouble with being born, der 2020 von Sandra Wollner inszeniert wurde und die Preise für den Besten Spielfilm, die Beste Regie, die Besten Kostüme und die Beste Tongestaltung erhielt. Regisseurin Evi Romen war ebenso erfolgreich: Ihr Film Hochwald gewann die Preise für das Beste Kostümbild, die Beste Musik und die Beste männliche Hauptrolle (der junge und talentierte Thomas Prenn).