Schlagwort: Film

wiener-aktionismus-kunstler-rebellieren-cinema-austriaco

WIENER AKTIONISMUS – KÜNSTLER REBELLIEREN

Das Leben, der Alltag und der menschliche Körper nehmen in den Werken des Wiener Aktionismus völlig neue und unerwartete Formen an. Neue Formen, neue Farben, verstörende Bilder, Tierinnereien und Blut drücken eine neue Art der Rebellion und des Kunstverständnisses aus. Auf diese Weise verspottet man die konservative Konsumgesellschaft und den gefährlichen latenten Faschismus, der trotz des Kriegsendes immer noch lebendig und pulsierend zu sein scheint.

diagonale-2020-graz-cinema-austriaco

DIAGONALE 2020: IN GRAZ, 24. BIS 29. MÄRZ 2020

Als unverzichtbarer Treffpunkt für Filmbegeisterte aus dem In- und Ausland zeigt die Diagonale rund 100 aktuelle österreichische Spiel-, Dokumentar-, Kurz-, Animations- und Experimentalfilme im Wettbewerb und vergibt Österreichs höchstdotierte Filmpreise. Als Herzstück des Festivals bietet der Wettbewerb zudem den Rahmen für Uraufführungen sowie für Österreichpremieren nach Präsentationen bei namhaften internationalen Festivals.

technisches-museum-in-wien-eine-interaktive-ausstellung-ueber-spezialeffekte

TECHNISCHES MUSEUM WIEN: EINE INTERAKTIVE AUSSTELLUNG ÜBER SPEZIALEFFEKTE

Die Ausstellung „Special Effects – Die Interaktive Ausstellung für Filmfans“ – vom 18. Oktober 2019 bis 5. Juli 2020 im Technischen Museum in Wien – will nicht nur verschiedene Filmtechniken zeigen. Außerdem sollen Besucher jeden Alters zu kritischen und aufmerksamen Zuschauern werden.

film-und-wissenschaft-die-meinung-der-autoren-cinema-austriaco.jpg

FILM UND WISSENSCHAFT – DIE MEINUNG DER AUTOREN

Galt der Kinematograph einerseits als wunderbares Mittel, um die Realität nach Belieben darzustellen und zu gestalten, so schien er andererseits wenig Relevanz für einen wirklichen wissenschaftlichen und technischen Fortschritt zu haben. Zahlreiche Debatten über Film und Wissenschaft fanden vor allem vom Ende des neunzehnten bis zum Beginn des zehnten Jahrhunderts statt. Und es waren vor allem die Autoren, die diese Fragen zunächst aufwarfen.