Schlagwort: Ernst Lothar

film-und-wissenschaft-die-meinung-der-autoren-cinema-austriaco.jpg

FILM UND WISSENSCHAFT – DIE MEINUNG DER AUTOREN

Galt der Kinematograph einerseits als wunderbares Mittel, um die Realität nach Belieben darzustellen und zu gestalten, so schien er andererseits wenig Relevanz für einen wirklichen wissenschaftlichen und technischen Fortschritt zu haben. Zahlreiche Debatten über Film und Wissenschaft fanden vor allem vom Ende des neunzehnten bis zum Beginn des zehnten Jahrhunderts statt. Und es waren vor allem die Autoren, die diese Fragen zunächst aufwarfen.