Schlagwort: A Pile of Ghosts

a-pile-of-ghosts-2021-raidel-kritik

A PILE OF GHOSTS

In A Pile of Ghosts entwickelt die Regisseurin die Geschichte einer zukünftigen Stadt auf zwei Ebenen: Einerseits zeigt sie mit einem rein dokumentarischen Ansatz, was passiert, und lässt die Bilder für sich selbst sprechen. Auf der anderen Seite sind zwei Schauspieler die absoluten Protagonisten. Zunächst stellen sie sich uns beim Casting vor, später werden sie zu imaginären Bewohnern einer imaginären Stadt. Auf der Diagonale’22.