Schauspieler: Marlene Hauser

corsage-2022-kreutzer-kritik

CORSAGE

Dekadenz und Modernität finden in Corsage eine gute Kombination. Die Kostüme und die eleganten Räume von Schönbrunn schaffen einen Gegenpol zur Popmusik. Gleichzeitig hat sich Marie Kreutzer für eine klassische Inszenierung entschieden, so dass sich der Zuschauer ausschließlich auf die magnetische Protagonistin, meisterhaft gespielt von Vicky Krieps, konzentrieren kann. Bei den Filmfestspielen von Cannes 2022.

sonne-2022-ayub-kritik

SONNE

Kurdwin Ayub scheut sich nicht, mit neuen Filmsprachen zu experimentieren. Das hat sie auch in ihren früheren Werken immer getan. In Sonne fühlt sich die Regisseurin endlich frei, Themen, die ihr am Herzen liegen, aus der Perspektive von Jugendlichen, die in einer europäischen Großstadt leben, die aber aus verschiedenen Ländern stammen, zu entwickeln und zu vertiefen. Was bedeutet also der Begriff „Heimat“?

fische-2020-schmid-kritik

FISCHE

Pastellfarbene Beleuchtung und fast naive Charaktere geben Fische eine willkommene Leichtigkeit und lassen uns fast in der Zeit schweben. Dies ist der perfekte Kontrapunkt zu den ersten Dialogzeilen zwischen den beiden jungen Protagonisten und zeigt uns, dass ein Konflikt nur überwunden werden kann, wenn die notwendige Verspieltheit wiederhergestellt wird.