Schauspieler: Alexander Waechter

pebbles-1982-kieselsteine-stepanik-recensione-review-kritik

KIESELSTEINE

Lukas Stepanik erweist sich in Kieselsteine als besonders klug bei der Inszenierung einer Vergangenheit, die in Wirklichkeit nie gestorben ist, und bietet gleichzeitig eine sorgfältige und nie banale Analyse der Gesellschaft und der Welt, in der wir leben. Im Rahmen der Retrospektive Keine Angst vom Filmarchiv Austria.