Regisseur: Mara Mattuschka

ball-head-1985-kugelkopf-mara-mattuschka-recensione-review-kritik

KUGELKOPF

Kugelkopf von Mara Mattuschka zeigt uns den menschlichen Körper, der zu einer Art „Werkzeug“ geworden ist, Opfer einer Gesellschaft, in der Arbeit, Technologie und Kapitalismus den Wert des Menschen selbst für immer vergessen zu haben scheinen.

navelfable-1984-nabelfabel-mara-mattuschka-recensione-review-kritik

NABELFABEL

In NabelFabel hat sich Mara Mattuschka für eine ebenso minimalistische wie äußerst experimentelle Inszenierung entschieden. Eine einfache Stop-Motion-Animation zusammen mit Großaufnahmen, Details von schreienden Mündern, die von Nylons bedeckt sind, und Zeichnungen, die direkt die verschiedenen Risse der Nylons nachzeichnen, vermitteln die Idee dessen, was die Regisseurin uns vermitteln wollte.

burning-palace-2009-mattuschka-haring-kritik

BURNING PALACE

Burning Palace von Mara Mattuschka und Chris Haring ist ein lebendiges, pulsierendes Bild des Inneren eines jeden Menschen, seiner Träume und Bedürfnisse. Ein Film, der auf tausend Arten interpretiert werden kann und der sich durch seine sorgfältige, aber auch mutige und experimentelle Regie auszeichnet. Auf der Viennale 2021.