Regisseur: Julia Niemann

davos-2020-hoesl-niemann-viennale-kritik

DAVOS

Ehrlich, aufrichtig, manchmal sogar ziemlich ironisch und nicht zögernd, die Machthaber zu verhöhnen, macht Daniel Hoesl und Julia Niemanns Davos kontemplative Stille und eine totale Abwesenheit der beiden Regisseure vor der Kamera zum idealen Ansatz.