Regisseur: Andreas Schmied

pulled-pork-2023-schmied-recensione-review-kritik

PULLED PORK

Pulled Pork ist im Grunde ein großes Marketingprodukt, das sich zu sehr auf die beiden Hauptdarsteller (die sich jedoch in ihren Rollen wohlfühlen) verlässt und sich als ziemlich vorhersehbar und zerstreut erweist, mit unnötigen Cameos und Nebenhandlungen, die nie vollständig entwickelt werden.

head-over-heels-2023-hals-uber-kopf-schmied-recensione-review-kritik

HALS ÜBER KOPF

Hals über Kopf, der jüngste Spielfilm des Regisseurs und Drehbuchautors Andreas Schmied, Autor u.a. des spannenden Klammer, ist die klassische einfache Komödie, die zwar amüsant ist, die aber genau weiß, worauf sie hinauswill. Ein ehrliches Werk für einen typischen verregneten Sonntagnachmittag.

love-machine-2-2022-schmied-recensione

LOVE MACHINE 2

Wie in Love Machine bereichert auch in Love Machine 2 eine Reihe von Gags ein Drehbuch, das manchmal ein wenig zu vorhersehbar ist, das aber im Großen und Ganzen dem Zuschauer eineinhalb Stunden Lachen beschert. Das Charisma von Georgy (und natürlich des guten Thomas Stipsits) ist der eigentliche Mittelpunkt des Films.

die-werksturmer-2013-schmied-kritik

DIE WERKSTÜRMER

Der Kampf der Arbeiter, die Notwendigkeit, „erwachsen“ zu werden, aber auch – und vor allem – die Qualen der Liebe sind die absoluten Protagonisten in Die Werkstürmer. Andreas Schmied, der schon immer gerne unterhaltsame Komödien gedreht hat, hat eine Mischung aus gesellschaftlichem Diskurs und sentimentaler Komponente versucht, wobei er letzterer mehr Aufmerksamkeit schenkte.

klammer-2021-schmied-kritik

KLAMMER

Klammer stellt seinen charismatischen Protagonisten – den legendären österreichischen Skimeister Franz Klammer – in den Mittelpunkt und zeichnet gleichzeitig ein umfassendes Porträt der Sportwelt mit all ihren kontroversen Aspekten.