Drehbuchautor: Wolfgang Strobl

eiszeit-1983-strobl-kritik

EISZEIT

Die Welt, die in Eiszeit gefilmt wird, präsentiert sich sofort als eine Realität, die nur von jungen Menschen bevölkert wird, die versuchen, gegen die Gesellschaft, in der sie leben, zu rebellieren und sich kategorisch weigern, sich ihr anzupassen.