Drehbuchautor: Leo Tichat

die-verwundbaren-1967-tichat-kritik

DIE VERWUNDBAREN

Die Verwundbaren – ein einzigartiger Skandalfilm in der österreichischen Filmgeschichte – ist der einzige Film, der vom Maler, Bühnen- und Kostümbildner Leo Tichat inszeniert wurde. Der Künstler, der schon immer von der Nouvelle Vague fasziniert war, wollte einen Spielfilm machen, der von der bahnbrechenden französischen Filmbewegung inspiriert wurde.