Kategorie: Specials

veronika-franz-severin-fiala-cinema-austriaco

VERONIKA FRANZ UND SEVERIN FIALA – DAS LEGENDÄRE „DOPPEL-F“

Horror, Psychothriller, Arthouse-Kino und nun auch Historienfilm. Der filmische Beitrag von Veronika Franz und Severin Fiala sticht in diesem Kontinuum hervor, das sich in mehrere Richtungen ausdehnen kann, eine Garantie für Unruhe und Spannung, die uns auch bei der Berlinale 2024, wo sie Des Teufels Bad im Wettbewerb präsentieren werden, überraschen und schockieren wird.

josef-hader-biografie-biografia-biography-cinema-austriaco

JOSEF HADER – WILDER HADER

Auf der Berlinale 2024 wird Josef Hader Andrea lässt sich scheiden, seinen zweiten Spielfilm als Regisseur, als Weltpremiere präsentieren. Hader gilt als Österreichs bedeutendster Kabarettist aller Zeiten und hat im Laufe seiner Karriere vor allem im deutschsprachigen Raum zahlreiche Erfolge erzielt.

fritz-muliar-biografia-briografie-biography-cinema-austriaco

FRITZ MULIAR – IM THEATER LACHEN, IM KINO LACHEN

Von Peter Turrini bis Kommissar Rex. Ein besonders intensives Leben voller Zufriedenheit, aber auch dramatischer Ereignisse, das des berühmten Schauspielers Fritz Muliar. Und sein Publikum hat den netten Mann, der es viele Jahre lang und oft auch mit seinen Kenntnissen der jiddischen Sprache zum Lachen brachte, bis heute nicht vergessen.

fritz-hock-piera-nodari-intervista-interview-cinema-austriaco

INTERVIEW MIT FRITZ HOCK UND PIERA NODARI

Anlässlich des K3 Film Festivals 2023 hatte Cinema Austriaco die Gelegenheit, sich mit Intendant und Gründer Fritz Hock und Co-Intendantin Piera Nodari zu unterhalten. Mit ihnen wurde über die aktuelle Ausgabe, die Wichtigkeit eines aktiven und kontinuierlichen Austauschs mit dem Publikum und über die Bedeutung von Filmfestivals im Allgemeinen gesprochen. Herausgegeben von Marina Pavido.