Kategorie: Preise

osterreichischer-filmpreis-2022-nominierungen-cinema-austriaco

ÖSTERREICHISCHER FILMPREIS 2022 – DIE NOMINIERUNGEN

Gestern, Donnerstag, 5. Mai, wurden die Nominierungen für den Österreichischen Filmpreis 2022 bekannt gegeben. Auch in diesem Jahr hat die Akademie des Österreichischen Films unter dem Vorsitz von Schauspielerin Verena Altenberger und Regisseur Arash T. Riahi einige der besten österreichischen Filme des vergangenen Jahres ausgewählt. Die Preisverleihung findet am 30. Juni in Grafenegg, Niederösterreich, unter der künstlerischen Leitung von Regisseurin Clara Stern statt.

franz-grabner-preis-2022-die-preistrager-cinema-austriaco

FRANZ-GRABNER-PREIS 2022 – DIE PREISTRÄGER

Im Rahmen der 25. Diagonale in Graz wurde gestern der mit je € 5.000 dotierte Franz-Grabner-Preis in den Kategorien Kinodokumentarfilm und Fernsehdokumentarfilm verliehen. Der Preis wird von Familie Grabner, AAFP, ORF und der Diagonale im Andenken an den ORF-Journalisten Franz Grabner (1955–2015) organisiert. Prämiert wird ein im ethischen und moralischen Sinne verantwortungsvoller und glaubwürdiger Umgang der Filmschaffenden mit ihrem Medium.

osterreichischer-filmpreis-2021-die-preistrager-cinema-austriaco

ÖSTERREICHISCHER FILMPREIS 2021 – DIE PREISTRÄGER

Zu den am meisten ausgezeichneten Filmen beim diesjährigen Österreichischen Filmpreis 2021 gehört The Trouble with being born, der 2020 von Sandra Wollner inszeniert wurde und die Preise für den Besten Spielfilm, die Beste Regie, die Besten Kostüme und die Beste Tongestaltung erhielt. Regisseurin Evi Romen war ebenso erfolgreich: Ihr Film Hochwald gewann die Preise für das Beste Kostümbild, die Beste Musik und die Beste männliche Hauptrolle (der junge und talentierte Thomas Prenn).