Kategorie: 2023

pandoras-legacy-2023-pandoras-vermachtnis-christlieb-recensione-review-kritik

PANDORAS VERMÄCHTNIS

Mit einem Regieansatz, der einfach und komplex zugleich ist und in dem es nicht an stark poetischen und kontemplativen Momenten mangelt, erweist sich Pandoras Vermächtnis als ein äußerst reifer und aufrichtiger Dokumentarfilm. Eine spannende Reise zwischen Vergangenheit und Gegenwart, bei der die Vergangenheit selbst auf der Kinoleinwand lebendiger und pulsierender denn je erscheint. Auf der Diagonale 2024.

wie-kommen-wir-da-wieder-raus-2023-spreitzhofer-recensione-review-kritik

WIE KOMMEN WIR DA WIEDER RAUS?

Nach dem Vorbild des ersten Kapitels greift Regisseurin Eva Spreitzhofer auch in Wie kommen wir da wieder raus? auf das gleiche Grundthema zurück, nämlich die schockierende Aussage einer rebellischen Tochter, die dazu bestimmt ist, die prekären Beziehungen, die normalerweise in jeder Familie herrschen, ins Wanken zu bringen.

reimo-wukounig-der-schmerzraum-des-zoglings-33-2023-peter-putz-recensione-review-kritik

REIMO WUKOUNIG – DER SCHMERZRAUM DES ZÖGLINGS 33

Der Dokumentarfilm Reimo Wukounig – Der Schmerzraum des Zöglings 33 von Peter Putz zeichnet sich dadurch aus, dass er den Protagonisten in die Lage versetzte, sich selbst auszudrücken, ohne dabei an Details oder starken Worten zu sparen, was im Grunde eine Hommage an seine Karriere ist. Auf dem K3 Film Festival 2023.

rettl-sich-wer-kann-2023-rauter-cazzee-recensione-review-kritik

RETTL SICH WER KANN

Rettl sich wer kann zeichnet sich durch sein lebendiges Tempo und seine ausgeprägte, angenehme Ironie und Selbstironie aus. Ständige Musik begleitet uns auf dieser bizarren und originellen Reise und macht zusammen mit alten Fotos, Interviews mit den Firmeninhabern und Archivmaterial dieses besondere Erlebnis besonders lebhaft und fröhlich. Auf dem K3 Film Festival 2023.

in-the-circle-2023-im-kreis-gasser-strauss-recensione-review-kritik

IM KREIS

Schöne Aufnahmen, die vom Weiß des Schnees geprägt sind, der nicht das klassische Gefühl des unendlichen – desorientierten und verwirrenden – Raums vermittelt, sondern im Gegenteil angenehm ist, vielleicht weil er von den grellbunten Jacken der Protagonisten durchsetzt ist. Vielleicht ist die Bedeutung von Im Kreis einfach die folgende: Schließlich bewegen wir uns alle im Kreis, immer auf der Suche nach etwas. Auf dem K3 Film Festival 2023.

maria-von-herbert-2023-brandstaetter-stuchlik-telebuh-schlesinger-gomez-recensione-review-kritik

MARIA VON HERBERT

Maria von Herbert basiert fast ausschließlich auf den Originalbriefen zwischen der Kärntner Philosophin und Immanuel Kant sowie zwischen ihnen und allen, die an der komplexen Diskussion teilgenommen haben, die sich daraus ergab. Im Mittelpunkt stehen stets die Worte im Off. Feine Bilder, die genau in der großen Villa, die einst Sitz des Herbertkreises war, gedreht wurden, nehmen uns an die Hand und führen uns in die Welt der Protagonistin. Auf dem K3 Film Festival 2023.