Tag: 16. Juli 2023

mr.-pim-s-trip-to-europe-das-notizbuch-des-mr.-pim-vienna-rossa-rotes-wien-red-vienna-cinema-austriaco

ROTES WIEN UND DIE WELT DES MR. PIM

Seit den 1920er Jahren wurde in Russland mit neuen Inszenierungsformen experimentiert, die sich durch eine innovative Montagetechnik auszeichneten. Auch der Regisseur Franz Rossak wurde von dieser künstlerischen Revolution beeinflusst, als er Das Notizbuch des Mr. Pim drehte. Der Film war als Propagandafilm für die Sozialdemokratische Partei im Roten Wien konzipiert. Realität und Fiktion, Altes und Neues treffen hier aufeinander, um etwas für die damalige Zeit völlig Neues mit ganz bestimmten Zielen zu schaffen.