Monat: März 2020

eintritt-zum-paradies-um-3€20-2008-stauber-kritik

EINTRITT ZUM PARADIES UM 3€20

Es gibt keinen Platz für Dialog in Eintritt zum Paradies um 3€20. Geräusche sind fast die absoluten Protagonisten. Doch trotz des undeutlichen Geschnatters, trotz hüpfender Bälle und unaufhörlich klingelnder Handys herrscht eine gewisse Ruhe. Und sofort fühlt man sich an das Kino von Jacques Tati und seine unvergleichliche Eleganz erinnert.

low-definition-control-malfunctions-2011-palm-kritik

LOW DEFINITION CONTROL – MALFUNCTIONS #0

Aufgeteilt in sieben Kapitel, konzentriert sich Low Definition Control auf die Arbeit, die Institutionen – inklusive der Polizei oder sogar der Medizin – leisten, um sicherzustellen, dass jeder Aspekt unseres Alltagslebens ständig überwacht wird. Und so ist es gerade der Akt des Sehens, der in den Fokus gerückt wird. Der Akt des Sehens, der parallel zum Kino beobachtet wird. Das postmoderne Kino, in dem nichts mehr vor dem Auge des Zuschauers verborgen ist.

japan-2019-ritter-kritik

JAPAN

In nur neunzehn Minuten zeigt uns Dmitrij Ritters Japan zwei (nicht allzu) unterschiedliche Welten: Die Innenwelt des Protagonisten und Japan. Und die meisten der Dreharbeiten fanden nachts statt, wenn die Stadt schläft, wenn man sich noch einsamer fühlt und niemand bereit ist, einem zu helfen. Im Rahmen des Programms Diagonale 2020 – Die Unvollendete.

eiszeit-1983-strobl-kritik

EISZEIT

Die Welt, die in Eiszeit gefilmt wird, präsentiert sich sofort als eine Realität, die nur von jungen Menschen bevölkert wird, die versuchen, gegen die Gesellschaft, in der sie leben, zu rebellieren und sich kategorisch weigern, sich ihr anzupassen.

diagonale-2020-die-unvollendete-cinema-austriaco

DIAGONALE 2020 – DIE UNVOLLENDETE

Aufgrund der dramatischen Situation, die wir durch den Ausbruch von COVID-19 erleben, muss die Diagonale 2020, wie viele andere Veranstaltungen auch, leider abgesagt werden. Doch trotz der Schwierigkeiten ließ sich das Diagonale-Team nicht entmutigen und stellte dem Publikum über Partnerplattformen Debatten und Filmstreams zur Verfügung. Cinema Austriaco widmet diese spezielle Sektion der Diagonale 2020. In dieser Sektion befinden sich Artikel zu den Pressemitteilungen des Festivals und Rezensionen zu den Filmen im Programm. Mit dem Wunsch, so schnell wie möglich wieder zu starten!